START   GIRL   MUSIC   GB   LINKS  

x 70cent pro Cola










Gratis bloggen bei
myblog.de



Wisst ihr, dass es Abhängigkeiten gibt? Oder Dinge, die einfach eine Magie ausstrahlen.
Kann ein Blog eine Magie ausstrahlen?
Eigentlich nicht und doch tut dieser es.
Ihr wisst, ich besitze mehrere. Realitäts-Gelaber, wirres Gedankengut.. und diesen.
Ich fühle mich angezogen.
Vielleicht aus dem Grund weil ich glauben möchte, dass niemand mehr mitliest, weil alle ihn vergessen haben.

Mit meinen derzeitigen Gedanken im neuen schreiben - niemals. Dann könnt ich mich gleich outen. Also, ich meine mich offenbaren. Nicht in sexueller Hinsicht.

.. aber nein. Ich versuche diese Faden in den neuen zu spinnen.
Mir ist es unangenehm, dass hier doch möglicherweise unerwünschte Gäste mitlesen.
viel zu viele.
14.8.06 18:15


Die Statistik und die Kommentare zeigen, dass Interesse besteht.


für alle, die mehr wollen:

mail an mizz-miez@web.de

Name + Blogadresse
14.6.06 19:00


der Trend ist eindeutig: blogs werden geschlossen.
ab und an werden auch gedanken in vier neue Wände getragen.

Ich finds schade.
Aber die Entwicklung ist ganz klar. Das world wide web ist nicht mehr das, was es einmal war.
Von Anonymität kann keine Rede mehr sein und auch von keiner Flucht vor der Realität. Medien waren oft Fluchtmöglichkeiten.
Aber das hier ist weder real, noch ein Spiel - es ist eine Vermischung von beidem. Genau das ist das Problem.

Vor einem Jahr konnte man bedenkenlos bloggen oder andere Internetprofile erstellen, es waren fast ausschließlich fremde Personen, die diese besuchten oder sehr enge Freunde, denen man die Adresse gab.
Heute ist die halbe Welt hier.
Menschen, die virtuelle Gedanken lesen, die jemanden nur flüchtig kennen und ihre Urteile und ihr angebliches Wissen über denjenigen in die Realität projeziieren.
Das macht Angst.

Ich bleibe weiterhin beim bloggen - in meinen Tagebüchern der Wirklichkeit.
Personen, die es wert sind, werden von mir hören.

Ich bedauere gern gelesene Blogs aufgrund von Schließungen nicht mehr lesen zu können, aber wenn die Entwicklung so ist, dann muss das wohl so sein.
Alte Zeiten werden ja bekanntlich sowieso immer beschönigt.

//close.

31.5.06 14:51


myblog.de/rock.n.roll is nothing more than a fragment in my life.

If you tell me that you'll wait for me
I'll say I won't be here

I want to say goodbye to you
Goodbye to all my friends
Goodbye to everyone I know.



_____________________
[für mich. - damit ich daran erinnert werden und das planen nicht vergesse. zu irgendwas kann der Blog eben doch noch gut sein.]
Pflichtaktivitäten: !!

[  ] andthewinneris
[  ] Baguette bestellen + Flo
[  ] Basic Instinct + Fritz & Caro
[X] Fäcce + Flo
[X] Flughafen - Flo [Samstag 29.05.]
[X] Fritz & Caro - Kino [Freitag 28.04.]
[  ] Fritz - Edel&Starck
[X] +Fotoshop geben lassen
[X] Geburtstagsfeier - Andrea [Samstag 29.04.]
[X] Gespräch mit F.
[  ] Hacky sacken mit Reen
[  ] Hamburg-Reise + Flo
[  ] Hundertwasserhaus + Flo
[  ] Hurricane
[X] Kurparkbühne [Dienstag 25.04.]
[  ] Moskau-Reise [Sommer 2007]
[?] Rolling Stones
[  ] S.
[X] Sascha + Christin anrufen - Pretzien
[X] Schuhe kaufen
[  ] Sushi essen - Flo & Caro & Fritz [Freitag 09.06.]
[  ] Treffen avec Maddel
[  ] Wiedersehen mit Reen + Fototour
25.4.06 01:35


Die Welt ist voller Subjekte!


Das, was ihr als introvertiert denunziert, ist für mich niveauvoll und durchdacht.
Und das, was ihr als normales extrovertiertes Verhalten bezeichnet, ist für mich anspruchslos und oberflächlich.

durch einen Spiegel in einem dunklen Wort



Kämpfen wir jetzt um die Wahrheit?!
18.4.06 18:28


 [eine Seite weiter]




…nach einer wahren Begebenheit.